Link verschicken   Drucken
 

2017

88.     

09.09.2017 – 13:59 Uhr - H-Öl Land - Hilfeleistungseinsatz

Einsatzort: Karl-Liebknecht-Straße

Lage: Ölspur

Maßnahmen: Es handelte sich um eine Ölspur auf der Karl-Liebknecht-Straße, beginnend ab August-Bebel-Straße bis Ortsausgang Schulzendorf. Die Ölspur wurde mittels Ölbindemittel abgebunden und im Anschluss durch eine Fachfirma wieder aufgenommen und fachgerecht entsorgt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: LF 16 TS; ELF 1 / 14 Kameraden

 

79.

27.07.2017 – 11:28 Uhr – H – Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

75.

04.07.2017 – 09:46 Uhr - H-Gefahrgut groß – Hilfeleistungseinsatz

Einsatzort: Schönefeld

Lage: Gefahrgut-Einsatz in Schönefeld

Maßnahmen:  Einsatzabbruch bei Ausfahrt

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, DEKON-LKW / 12 Kameraden

 

74.

02.07.2017 – 20:39 Uhr – H – Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

73.

29.06.2017 – 22:55 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Walther-Rathenau-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 23 Kameraden

 

72.

29.06.2017 – 22:35 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Schillerstraße / Walther-Rathenau-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 23 Kameraden

 

71.

29.06.2017 – 22:24 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Freiligrathstraße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 23 Kameraden

 

70.

29.06.2017 – 21:10 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Jahnstraße / Karl-Liebknecht-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 23 Kameraden

 

69.

29.06.2017 – 21:23 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Bremer Straße / Kieler Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 23 Kameraden

 

68.

29.06.2017 – 20:15 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Albrecht-Dürer-Straße / Walther-Rathenau-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 23 Kameraden

 

67.

29.06.2017 – 19:40 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Richard-Wagner-Straße / Rosa-Luxemburg-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 23 Kameraden

 

65.

29.06.2017 – 15:50 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Bremer Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 14 Kameraden

 

64.

29.06.2017 – 15:30 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Fritz-Reuter-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 14 Kameraden

 

63.

29.06.2017 – 15:30 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Albrecht-Dürer-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 14 Kameraden

 

62.

29.06.2017 – 13:53 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Kantstraße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 14 Kameraden

 

61.

29.06.2017 – 13:50 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Richard-Wagner-Straße

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Die Straße wurde mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 14 Kameraden

 

60.

29.06.2017 – 12:51 Uhr - H-klein – Wassereinsatz

Einsatzort: Gesamtes Ortsgebiet

Lage: Straße unter Wasser

Maßnahmen: Alle Straßen wurden mittels Chiemsee-/Vorbaupumpe sowie Turbinenpumpe abgepumpt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, LF 16 TS, MTF / 14 Kameraden

 

59.

28.06.2017 – 06:24 Uhr – H – Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

58.

27.06.2017 – 17:56 Uhr – B-BMA - Brandeinsatz

Einsatzort: Waltersdorf

Lage: Auslösen einer Brandmeldeanlage in Waltersdorf

Maßnahmen: Nach Kontrolle der Feuerwehr konnte keine weitere Rauchentwicklung oder ein Brand festgestellt werden.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40 / 11 Kameraden

 

57.

26.06.2017 – 17:29 Uhr - H-Natur - Sturmschaden

Einsatzort: Lessingstraße

Lage: Baum droht zu stürzen

Maßnahmen: Beim Eintreffen der Feuerwehr hing eine angebrochene Baumkrone in ca. 10 m Höhe. Die Baumkrone wurde über die Drehleiter der Feuerwehr Zeuthen mittels Motorsäge abgetragen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1 / 12 Kameraden sowie Kräfte und Mittel der Feuerwehr Zeuthen

 

56.

23.06.2017 – 08:43 Uhr - H-Natur - Sturmschaden

Einsatzort: Brückenstraße

Lage: Baum über Gehweg

Maßnahmen: Beim Eintreffen der Feuerwehr hat sich die Lage bestätigt. Ein großer Ast eines Baumes war abgebrochen, hatte sich im Baum verfangen und hing instabil über dem Gehweg. Der Ast wurde über die HAB mit Schlupf gesichert und abgesägt. Dabei wurde festgestellt, dass der gesamte Baum sehr morsch war. Folglich wurde der Baum komplett abgetragen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1 / 10 Kameraden

 

55.

22.06.2017 – 17:16 Uhr - H-klein - Sturmschaden

Einsatzort: Coburger Straße

Lage: Baumkrone droht abzustürzen

Maßnahmen: Beim Eintreffen der Feuerwehr hat sich die Lage bestätigt. Eine Baumkrone einer Kiefer war abgebrochen. Die gebrochene Baumkrone wurde mittels Kettensäge über die HAB abgetragen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1, MTF / 17 Kameraden

 

54.

21.06.2017 – 21:52 Uhr – B-BMA - Brandeinsatz

Einsatzort: Waltersdorf

Lage: Auslösen einer Brandmeldeanlage in Waltersdorf

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr Schulzendorf war die Feuerwehr Waltersdorf bereits vor Ort. Die Lageerkundung ergab keine Feststellung. Es wurde festgestellt, dass die Brandmeldeanlage einen technischen Defekt aufwies.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, HLF 20/16 / 11 Kameraden

 

53.

21.06.2017 – 06:13 Uhr – B-BMA - Brandeinsatz

Einsatzort: Waltersdorf

Lage: Auslösen einer Brandmeldeanlage in Waltersdorf

Maßnahmen: Auf Einsatzfahrt Abbruch des Einsatzes durch die Leitstelle.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40 / 7 Kameraden

 

52.

12.06.2017 – 11:45 Uhr - H-klein - Sturmschaden

Einsatzort: An der Koppel

Lage: Baum über Straße

Maßnahmen: Beim Eintreffen der Feuerwehr hat sich die Lage bestätigt. Ein Baum war auf die Straße gestürzt. Der umgestürzte Baum wurde mittels Motorkettensäge zerkleinert und von der Straße geräumt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1 / 7 Kameraden

 

51.

05.06.2017 – 00:59 Uhr – H – Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

50.

04.06.2017 – 10:48 Uhr – B-BMA - Brandeinsatz

Einsatzort: Waltersdorf

Lage: Auslösen einer Brandmeldeanlage in Waltersdorf

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr Schulzendorf war die Feuerwehr Waltersdorf bereits vor Ort. Nach Kontrolle der Feuerwehr konnte keine weitere Rauchentwicklung oder ein Brand festgestellt werden.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, HLF 20/16 / 10 Kameraden

 

49.

30.05.2017 – 18:11 Uhr - H-Natur - Sturmschaden

Einsatzort: Waldstraße

Lage: Baum droht auf Haus zu stürzen

Maßnahmen:  Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass es sich um eine Birke handelte, die auf ein Haus zu stürzen drohte. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Die Baumkrone der Birke wurde über die HAB mittels E-Säge abgetragen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1, MTF / 16 Kameraden

 

48.

30.05.2017 – 15:32 Uhr - H-Natur - Sturmschaden

Einsatzort: Walther-Rathenau-Straße

Lage: Baum droht zu stürzen

Maßnahmen:  Beim Eintreffen der Feuerwehr war der betreffende Baum schon in Schräglage. Der Baum wurde mittels Motorkettensäge gefällt und zerkleinert.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1 / 11 Kameraden

 

47.

30.05.2017 – 15:19 Uhr - H-Natur - Sturmschaden

Einsatzort: Hamburger Straße

Lage: Äste über PKW

Maßnahmen:  Beim Eintreffen der Feuerwehr lagen mehrere große Äste eines Baumes auf einem PKW. Die Äste wurden vom Fahrzeug gezogen und mittels Bügelsäge zerkleinert.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1 / 11 Kameraden

 

46.

30.05.2017 – 13:27 Uhr - H-Natur - Sturmschaden

Einsatzort: Freiligrathstraße

Lage: Baum über Straße

Maßnahmen:  Beim Eintreffen der Feuerwehr lag eine abgebrochene Baumkrone quer über der Fahrbahn. Durch das Abbrechen der Krone wurden weitere Bäume beschädigt. Die Baumkrone wurde mittels Motorkettensägen zerkleinert und von der Straße geräumt, des weiteren wurden bei den anderen Bäumen die angebrochenen Äste beseitigt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, ELF 1 / 11 Kameraden

 

45.

28.05.2017 – 19:18 Uhr – H – Türnotöffnung

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

44.

26.05.2017 – 22:24 Uhr - H-klein – Hilfeleistungseinsatz

Einsatzort: Schwarzer Weg

Lage: Sturmschaden – Baum über Gehweg

Maßnahmen:  Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass eine Weide in ca. 3 m abgebrochen war und quer über dem Schwarzen Weg lag. Durch das Abbrechen der Weide wurde ein weiterer Baum in Mitleidenschaft gezogen. Die abgebrochenen Baumteile wurden abgesägt, zerkleinert und vom Weg entfernt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, LF 16 TS, ELF 1 / 20 Kameraden

 

43.

24.05.2017 – 13:49 Uhr – B-BMA - Brandeinsatz

Einsatzort: Waltersdorf

Lage: Auslösen einer Brandmeldeanlage in Waltersdorf

Maßnahmen: Eine Brandmeldeanlage hatte durch eine rauchende Person auf der Toilette ausgelöst. Nach Kontrolle der Feuerwehr konnte keine weitere Rauchentwicklung oder ein Brand festgestellt werden.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40 / 8 Kameraden

 

42.

23.05.2017 – 20:42 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Wilhelm-Busch-Straße

Lage: Baum droht zu stürzen

Maßnahmen:  Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass eine Kastanie in einer Höhe von 7 m gerissen war. Die Kastanie wurde mittels Motorsäge über die HAB auf eine Höhe von 3 m abgetragen.   

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB, LF 16 TS, ELF 1 / 17 Kameraden

 

41.

22.05.2017 – 11:19 Uhr – H – Türnotöffnung – Person in Not

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

40.

17.05.2017 – 17:24 Uhr – H – Türnotöffnung – Türöffnung für Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

39.

17.05.2017 – 02:42 Uhr – B: Gebäude groß

Einsatzort: Richard-Israel-Straße

Lage: Kleinbrand B - Müllhaufen

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr konnten 2 Brandstellen lokalisiert werden. An beiden Brandstellen brannten Mülltonnen. Die Brandbekämpfung erfolgte mittels C-Rohr. Vor Ort waren ebenfalls die Feuerwehr Zeuthen, die Polizei und der Rettungsdienst.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, HLF 20/16, ELF 1 / 16 Kameraden sowie Kräfte und Mittel der Feuerwehr Zeuthen

 

37.

07.05.2017 – 22:26 Uhr – B-10 Brandeinsatz – klein

Einsatzort: Clara-Zetkin-Straße

Lage: Rauchentwicklung – nicht abgelöschtes Lagerfeuer

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr teilte der Meldende mit, dass eine Straßenlaterne qualmte und sehr verbrannt roch. Es konnten keine Feststellungen durch die Feuerwehr dahingehend getroffen werden. Es stellte sich heraus, dass ein Anwohner ein Lagerfeuer gemacht hatte, welches noch qualmte. Die betroffenen Anwohner wurden durch den Einsatzleiter belehrt. Die Feuerwehr rückte ohne weitere Tätigkeiten wieder ab.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, HLF 20/16, ELF 1 / 19 Kameraden

 

36.

03.05.2017 – 16:07 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Ernst-Thälmann-Straße

Lage: Baum droht zu stürzen

Maßnahmen:  Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass  der Baum in der Mitte gerissen war und drohte auf die Ernst-Thälmann-Straße zu stürzen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Der Baum wurde mittels HAB  abgetragen. Während dieser Arbeiten der Feuerwehr wurde die Ernst-Thälmann-Straße in beide Richtungen gesperrt.  

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, HAB / 11 Kameraden

 

35.

03.05.2017 – 00:24 Uhr – B-01 Brandeinsatz – BMA

Einsatzort: Waltersdorf

Lage: Auslösen einer Brandmeldeanlage in Waltersdorf

Maßnahmen: Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Vor Ort waren ebenfalls die Feuerwehr Waltersdorf und die Feuerwehr Eichwalde. Nach Kontrolle der Feuerwehr konnte weder eine Rauchentwicklung noch ein Brand festgestellt werden.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, HLF 20/16 / 10 Kameraden

 

34.

01.05.2017 – 01:48 Uhr – B-12 Brandeinsatz – PKW

Einsatzort: Ortsverbindung Waltersdorf Siedlung / Schulzendorf

Lage: Kleinbrand B – Kfz-Brand

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass ein Fahrzeug im Vollbrand stand. Die Brandbekämpfung erfolgte mittels C-Rohr. 1 Trupp war zur Brandbekämpfung unter PA.  

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, ELF 1, HLF 20/16 / 12 Kameraden

 

33.

28.04.2017 – 18:12 Uhr - H-44 Hilfeleistungseinsatz – Verkehrsunfall mit verletzter Person

Einsatzort: Schönefeld OT Waltersdorf

Lage: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Maßnahmen: Es handelte sich um einen Verkehrsunfall mit 2 PKW. Durch die Feuerwehr Schulzendorf wurde der Kreuzungsbereich komplett abgesperrt. Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut. Die Fahrzeuge wurden gesichert und mittels Rollgleiter von der Straße entfernt. Aus den Fahrzeugen auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr mittels Ölbindemittel abgebunden und im Anschluss wieder aufgenommen und fachgerecht entsorgt.  

Eingesetzte Mittel / Kräfte: HLF 20/16, ELF 1, TLF 25/40 / 15 Kameraden sowie Kräfte und Mittel der Feuerwehr Schönefeld und Waltersdorf.

 

32.

26.04.2017 – 02:21 Uhr – B-12 Brandeinsatz – PKW

Einsatzort: Hennigsdorfer Str. 22

Lage: Mittelbrand – Kfz-Brand

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass ein Fahrzeug im Vollbrand stand. 3 Trupps waren zur Brandbekämpfung unter PA. Durch das TLF wurde die Brandbekämpfung vorgenommen. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, ELF 1, HLF 20/16, LF 16 TS / 21 Kameraden

 

31.

25.04.2017 – 06:23 Uhr – B-16 Brandeinsatz – Schornstein

Einsatzort: Dorfstraße

Lage: erhitztes Ofenrohr

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Heizung des Hauses bereits ausgeschaltet. Das Ofenrohr von der Heizung zum Schornstein war sehr stark erhitzt und teilweise mit schwarzen Stellen versehen, wo laut Aussage zuvor Flammen herausgekommen sind. Die gesamte Heizungsanlage hatte sich durch das Abschalten bereits heruntergekühlt.

Der gesamte Schornstein wurde mit Wärmebildkamera abgesucht, dabei konnten keine extremen Wärmequellen mehr festgestellt werden. Das Ofenrohr wurde geöffnet und Asche entnommen, teilweise glühte diese Asche noch. Nach Belehrung durch die Feuerwehr  die Heizungsanlage und den Schornstein fachtechnisch prüfen zu lassen, rückte die Feuerwehr ab.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40, HAB, ELF 1, HLF 20/16 / 15 Kameraden

 

30.

13.04.2017 – 18:04 Uhr – B-10 Brandeinsatz – klein

Einsatzort: Schwarzer Weg

Lage: Baumbrand

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Baum festgestellt werden, der in voller Ausdehnung brannte. Der Baumbrand wurde mittels Schnellangriff vom TLF gelöscht. Im weiteren Einsatzverlauf wurde Schaummittel und ein Hohlstrahlstrohr eingesetzt um alle Glutnester zu erreichen, ebenso war es erforderlich den Baum mittels Feuerwehraxt zu zerlegen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40 / 26 Kameraden

20170030

20170030

20170030

20170030

20170030

 

28.

29.03.2017 - 08:30 Uhr - Brandsicherheitswache

Einsatzort: Walther-Rathenau-Straße

Lage: Brandsicherheitswache bei einer Veranstaltung

Maßnahmen: Brandsicherheitswache bei einer Veranstaltung

Eingesetzte Mittel / Kräfte: 2 Kameraden

 

27.

27.03.2017 – 23:51 Uhr – B-10 Brandeinsatz – klein

Einsatzort: Miersdorfer Straße

Lage: unbeaufsichtigter Abbrand

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Auf einem Grundstück wurde ein Haufen von Gartenabfällen vorgefunden, der unbeaufsichtigt vor sich hin brannte. Der Haufen wurde mittels eines C-Rohres abgelöscht.  

Eingesetzte Mittel / Kräfte: ELF 1, HLF 20/16, TLF 25/40 / 15 Kameraden

 

26.

23.03.2017 – 16:16 Uhr – B-02 Brandeinsatz – Gebäude

Einsatzort: Rosa-Luxemburg-Straße

Lage: Garagenbrand

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte weder ein Brand noch eine Rauchentwicklung vor Ort sowie in der Umgebung festgestellt werden. Vor Ort waren ebenfalls die Feuerwehr Zeuthen und Wildau.  Keine weiteren Tätigkeiten für die Feuerwehr.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: HAB, ELF 1, HLF 20/16 / 15 Kameraden sowie Kräfte und Mittel der Feuerwehren Zeuthen und Wildau

 

24.

18.03.2017 – 16:55 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Freiligrathstraße / Kölner Straße

Lage: Baum  über Straße

Maßnahmen: Nach Überprüfung vor Ort konnten durch die Feuerwehr keine Feststellung gemacht werden.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  LF 16 TS, HAB, HLF 20/16, ELF 1 / 21 Kameraden 

 

23.

18.03.2017 – 15:33 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Ernst-Thälmann-Straße - Friedhof

Lage: Baum  über Gehweg

Maßnahmen:  Bei Eintreffen der Feuerwehr lag eine entwurzelte Birke auf dem Zaun des Geländes. Der Baum wurde mittels Kettensäge zerkleinert und das defekte Zaunfeld wurde provisorisch wieder aufgestellt  und abgesichert.  

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  LF 16 TS / 6 Kameraden 

 

22.

18.03.2017 – 15:15 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Bremer Straße

Lage: Baum  über Gehweg

Maßnahmen: Vor Ort wurde festgestellt, dass ein Ast eines Baumes auf den Gehweg gestürzt. Der Ast wurde zerkleinert und vom Gehweg entfernt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  LF 16 TS, ELF 1 / 7 Kameraden 

 

21.

18.03.2017 – 13:45 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Herweghstraße

Lage: Baum  droht zu stürzen

Maßnahmen:  Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass die Krone eines Baumes abgebrochen war. Die Baumkrone wurde mittels Kettensägen zerkleinert.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1 / 10 Kameraden 

 

20.

18.03.2017 – 15:03 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Heinrich-Heine-Straße

Lage: Baum droht zu stürzen

Maßnahmen:  Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass das Erdreich um einen Baum bereits gerissen war und dieser Baum drohte auf ein Haus zu stürzen. Der Baum wurde mittels HAB  vollständig abgetragen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  ELF1, HLF 20/16, HAB / 13 Kameraden

 

19.

18.03.2017 – 14:21 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Chemnitzer Straße

Lage: Baum  droht zu stürzen

Maßnahmen:  Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass eine Baumkrone auf ein Nachbargrundstück zu stürzen drohte. Die Baumkrone wurde über die HAB abgetragen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, HAB / 13 Kameraden 

 

18.

18.03.2017 – 13:45 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Herweghstraße

Lage: Baum  droht zu stürzen

Maßnahmen:  Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass große Äste eines Baumes auf ein Carport zu stürzen drohten. Die Äste wurden über die HAB abgetragen.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, HAB / 13 Kameraden 

 

17.

18.03.2017 – 13:24 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Rosa-Luxemburg-Straße

Lage: Baum  über Gehweg

Maßnahmen:  Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass großer Ast über dem Gehweg lag. Der Ast wurde mittels Bügelsäge zerkleinert und vom Gehweg beräumt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16, ELF 1, HAB, LF 16 TS / 21 Kameraden 

 

15.

03.03.2017 – 02:27 Uhr – H – Türnotöffnung – Person in Not

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

14.

18.02.2017 – 14:09 Uhr - H-42 Hilfeleistungseinsatz – Tiere

Einsatzort: Ernst-Thälmann-Straße

Lage: Tierbergung

Maßnahmen: Durch einen Bürger erfolgte die Meldung, dass ein toter Rehbock an der Ernst-Thälmann-Straße liegt. Zusammen mit dem Bauhof wurde das Tier von der Straße entfernt und der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: HLF 20/16, ELF 1 / 10 Kameraden

 

13.

15.02.2017 – 12:26 Uhr - H-39 Hilfeleistungseinsatz – Tragehilfe Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht

 

12.

13.02.2017 – 08:54 Uhr - H-44 Hilfeleistungseinsatz – Verkehrsunfall mit verletzter Person

Einsatzort: Miersdorfer Straße

Lage: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Maßnahmen: Es handelte sich um einen Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Linienbus. Aufgrund des Unfalles musste die Miersdorfer Straße durch die Feuerwehr in beide Richtungen gesperrt werden. Aus dem PKW auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr mittels Ölbindemittel abgebunden und im Anschluss wieder aufgenommen und fachgerecht entsorgt. Die verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: HLF 20/16, ELF 1 / 11 Kameraden

 

11.

12.02.2017 – 12:55 Uhr - H-39 Hilfeleistungseinsatz – Tragehilfe Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

10.

08.02.2017 – 17:34 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Herweghstraße

Lage: Baum über Gehweg

Maßnahmen:  Es wurde in ca. 7m Höhe ein Ast einer Kiefer festgestellt, der lose über dem Gehweg hing. Der Ast wurde mittels E-Kettensäge über die HAB abgeschnitten.  

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HAB, HLF 20/16 / 10 Kameraden 

 

9.

08.02.2017 – 10:28 Uhr - H-39 Hilfeleistungseinsatz – Tragehilfe Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht

 

8.

31.01.2017 – 21:00 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Kölner Straße

Lage: Baum  droht zu stürzen

Maßnahmen: Durch starken Schneefall in der Nacht brach ein Ast einer Kiefer in ca. 6 m Höhe und hing noch am Baum direkt über der Fahrbahn. Der Ast wurde mittels Bügelsäge über die HAB entfernt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HAB, HLF 20/16, ELF 1 / 12 Kameraden 

 

7.

31.01.2017 – 16:00 Uhr - H-51 Hilfeleistungseinsatz – klein

Einsatzort: Braunschweiger Straße

Lage: Verkehrsunfall

Maßnahmen: Beim Wenden rutschte ein PKW von der glatten Straße in eine mit Schnee bedeckte Regenentwässerungsmulde und konnte nicht mehr selbstständig herausfahren. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde aus der Regenentwässerungsmulde gezogen. Keine weiteren Tätigkeiten für die Feuerwehr.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: HLF 20/16, HAB / 8 Kameraden

 

6.

31.01.2017 – 15:32 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: Braunschweiger Straße / Freiligrathstraße

Lage: Baum  droht zu stürzen

Maßnahmen: Durch starken Schneefall in der Nacht brach ein Ast einer Kiefer in ca. 7 m Höhe und hing noch am Baum direkt über der Fahrbahn. Der Ast wurde mittels Motorkettensäge über die HAB entfernt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HAB, HLF 20/16 / 8 Kameraden 

 

5.

27.01.2017 – 08:09 Uhr - H-52 Hilfeleistungseinsatz – Tragehilfe Rettungsdienst

Aus Gründen des Datenschutzes werden keine Daten veröffentlicht.

 

4.

19.01.2017 – 08:34 Uhr – B-02 Brandeinsatz – Gebäude

Einsatzort: Herweghstraße

Lage: Auslösen eines Rauchmelders

Maßnahmen: Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Gebäude bereits evakuiert. Ein Rauchmelder hatte im 1. OG ausgelöst. Nach Kontrolle der Feuerwehr konnte weder eine Rauchentwicklung noch ein Brand festgestellt werden. Keine weiteren Tätigkeiten für die Feuerwehr.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: TLF 25/40 / 4 Kameraden

 

3.        

15.01.2017 – 13:48 Uhr - H-37 Hilfeleistungseinsatz – Ölspur

Einsatzort: Walther-Rathenau-Straße

Lage: Ölspur

Maßnahmen: Es handelte sich um eine ca. 181 m lange Ölspur auf der Walther-Rathenau-Straße. Die Ölspur wurde mittels Ölbindemittel abgebunden und im Anschluss wieder aufgenommen und fachgerecht entsorgt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte: LF 16 TS; ELF 1; MTF / 13 Kameraden

 

2.        

08.01.2017 – 12:02 Uhr - H-42 – Hilfeleistungseinsatz - Tiere

Einsatzort: Rosa-Luxemburg-Straße

Lage: Tierrettung

Maßnahmen: Ein Bürger hatte die Feuerwehr alarmiert, da auf seinem Grundstück eine Katze seit 3 Tagen auf einem Baum saß. Bei der Lageerkundung der Feuerwehr sprang die Katze selbstständig aus einer Höhe von ca. 5 m herunter. Die Feuerwehr rückte ohne Tätigkeit wieder ab.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HLF 20/16; ELF 1; HAB / 14 Kameraden

 

1.

03.01.2017 – 14:50 Uhr - H-36 – Hilfeleistungseinsatz - Natur

Einsatzort: L400 – OVKiekebusch - Waltersdorf

Lage: Baum über Straße

Maßnahmen: Die Feuerwehr Schulzendorf wurde durch die Feuerwehr Miersdorf angefordert. Ein abgebrochener Ast hing in einem Baumwipfel fest und drohte auf die L400 zu stürzen. Mit Hilfe der HAB wurde der Ast mit der Seilwinde der Feuerwehr Miersdorf entfernt.

Eingesetzte Mittel / Kräfte:  HAB / 10 Kameraden  sowie Mittel und Kräfte des Löschzuges Miersdorf